Hünersdorff entscheidet sich für b2industry

2009-01-17 19:56 von Bernhard Essich

Mit dem Flaggschiff von bäurer wird eines der modernsten ERP-Werkzeuge eingesetzt werden.

Die Firma hünersdorff GmbH - Kunststoffverarbeitung ist seit 1829 in Ludwigsburg tätig und beschäftigt derzeit 120 Mitarbeiter. Mit den rund 40 Spritzguß- und Blasformmaschinen werden Kunststoffartikel für höchste Ansprüche gefertigt.

Durch die Produktgruppen Ordnungssysteme, Automobilzubehör, Industrie- und Laborbedarf, sowie Technische Teile bietet hünersdorff seinen Kunden ein reichhaltiges Sortiment für alle Anwendungsbereiche.

Hauptabnehmer sind die Automobilindustrie, Dentalmedizin, Leuchtenindustrie, Maschinenbau und Agrartechnik.

Mit der Entscheidung für den Upgrade zu b2industry verfolgt Hünersdorff verschiedene Ziele und setzt mit dem Flaggschiff von bäurer eines der modernsten ERP-Werkzeuge ein. Durch die Offenheit und Modularität kann b2industry den Unternehmensabläufen flexibel angepasst werden. Ein wichtiger Grund für den Umstieg auf die neue Technologiegeneration ist, dass b2industry auf einer kompletten Web-Architektur basiert und vor allem erstmals Open-Source-Applikationen wie das massiv an Bedeutung gewinnende Betriebssystem Linux, Datenbanken wie MySQL, Office-Anwendungen wie OpenOffice unterstützt. Ein weiterer wichtiger Grund sind die erweiterten Funktionalitäten im EDI-Bereich, den Hünersdorff schon seit 1999 einsetzt.

hünersdorff – UNI PLUS – b2industry : DIE Verbindung stimmt !

Zurück